Go to content Go to navigation

Unsere Angebote

Eine unserer größten Stärken ist die Vielfalt unserer Angebote. Die einzelnen EuropaClubs können sich Projekte aussuchen, die sie in ihrem Umfeld realisieren. Zusätzlich unterstützen wir die Jugendlichen bei der Umsetzung ihrer eigenen Ideen. Im Folgenden eine Liste aller Angebote mit Kurzbeschreibungen:

Simulationsspiele des Europäischen Parlaments 
European Youth Parliament

Das Europäische Jugendparlament Österreich veranstaltet eine Reihe von Simulationen des Europäischen Parlaments mit internationalen ModeratorInnen und SchülerInnen aus ganz Österreich. Die TeilnehmerInnen (SchülerInnen ab 16 Jahren) beschäftigen sich dabei in englischer Sprache mit europapolitischen Themen und lernen die Abläufe des Europäischen Parlaments spielerisch kennen. Zusätzlich werden halbtägige „Schnupperevents“ des Europäischen Jugendparlaments an der Schule durchzuführen, sogenannte “EYP Mini Sessions”.

Understanding Europe Kurse
European Youth Parliament

Das “Europa Verstehen”- Projekt bietet Crash-Kurse für Schulklassen an, in denen die Europäische Union und deren Funktionsweise SchülerInnen ab 15 Jahren interaktiv im Rahmen von Kurz- Workshops (4 Stunden) vermittelt werden. Die kostenlosen Kurse, die von zwei jungen TrainerInnen geleitet werden, behandeln verschiedene Fragen: Wieso gibt es die EU? Wer sitzt im Ministerrat, welche Aufgabe hat das Europäische Parlament und was macht eigentlich die Europäische Kommission? Im Rahmen dieser Workshops wird SchülerInnen ein Basiswissen über die EU vermittelt, aktuelle Entwicklungen beleuchtet sowie kritisch diskutiert.

Debattier-Workshops
Debattierklub Wien

Ein Debattierklub an Schulen ist eine wertvolle Methode, um den bedachten Umgang mit unserer Sprache und kontroversen Argumenten zu entwickeln. Ein Workshop von mind. 2 Stunden (am besten sind 3 Stunden) vermittelt einen Einblick in die Regeln des Debattierens und erklärt wie ein Argument gebildet wird. Erfahrene Trainer geben Hinweise zu einer besseren Präsentation und führen durch kleine Übungen an eine erste vollständige Debatte heran.

Debattieren an Schulen wird immer beliebter, weil es eine herausfordernde Aktivität ist, die es abverlangt, innerhalb kurzer Zeit sowohl aus eigener Kreativität als auch persönlichem Wissensschatz zu schöpfen. Ebenso wichtig sind der sportliche und der spielerische Aspekt des Debattierens, die durch die Auslosung der Seiten und die Beachtung der Regeln gefördert werden. Spielerisch wird beim Debattieren Wissen in eigene Argumente verwandelt.

Der Workshop eignet sich unter anderem auch als Vorbereitung auf die Österreichischen Staatsmeisterschaften im Debattieren oder die mündliche Matura.

Face 2 Face mit der Politik
Bundesverband/EuropaZentrumWien

Europa Diskussionen an der Schule! Mehrere PolitikerInnen diskutieren in der jeweiligen Schule kontrovers eine vorher mit der Schule vereinbarte konkrete Fragestellung, zu Europathemen. Begleitet werden sie von einem/r ModeratorIn. Im Anschluss an den Disput besteht die Möglichkeit einer Diskussion mit den SchülerInnen. Die Dauer der Veranstaltung beträgt maximal zwei Stunden.

UNHCR Simulationen 

Bei dieser Veranstaltung haben die SchülerInnen die Möglichkeit, die Arbeit des UNHCR hautnah zu erleben. Mit einer Klasse (ca. 25 Jugendliche) wird bei diesem Workshop eine kompakte Simulation der aktuellen Arbeit des UN-Flüchtlingshochkomissariats geboten, durch die in wenigen Stunden die Funktionsweise der Institution vermittelt wird. Die Dauer der Veranstaltung beträgt 4 bis 6 Stunden.

EuropaClubs Seminare
Bundesverband/EuropaZentrumWien

Der Bundesverband der EuropaClubs Österreich organisiert eine Reihe von Seminaren. Beginnend von Rhetorikworkshops bis hin zu Poetry-Slamming Kursen haben wir eine Reihe von Veranstaltungen geplant. Diese werden meistens in Wien stattfinden und sind besonders interessant für EuropaClub-Coordinators.

Europa*Kino
Bundesverband/EuropaZentrumWien/Junge Europäische Bewegung

Beim Europa*Kino geht es darum, engagierte Jugendliche zu vernetzen und wertzuschätzen. Darum veranstalten wir mehrmals jährlich gratis Kinovorstellungen auf Englisch. Einmal sind es Dokumentationen zu Themen wie Datenschutz, ein anderes Mal ist es eine Prämiere von populären Filmen wie Star Wars. Im Rahmen dieser lockeren Atmosphäre bieten wir eine Möglichkeit zum Austausch mit anderen Jugendlichen aus unseren Teilorganisationen.

Global Education
AIESEC

Eine Gruppe Studierender aus verschiedenen Ländern besucht im Zeitraum von 5 Wochen regelmäßig die Partnerschulen des Projekts in Wien um Workshops zu Themen wie den Sustainable Development Goals in englischer Sprache abzuhalten. Detaillierte Informationen zum Projekt können Sie hier finden.